Achtung: diese Seite wird nur zu Testzwecken betrieben. Hier gelangen Sie zur Madipedia-Website: https://madipedia.de

Elisabeth Rathgeb-Schnierer

Aus dev_madipedia
Zur Navigation springen Zur Suche springen

Prof. Dr. Elisabeth Rathgeb-Schnierer.
Universität Kassel.
Eigene Homepage: https://www.uni-kassel.de/fb10/institute/mathematik/arbeitsgruppen/didaktik-der-mathematik/prof-dr-elisabeth-rathgeb-schnierer.html.
Dissertation: Kinder auf dem Weg zum flexiblen Rechnen: Eine Untersuchung zur Entwicklung von Rechenwegen bei Grundschulkindern auf der Grundlage offener Lernangebote und eigenständiger Lösungsansätze.
E-Mail


Kurzvita

Ausbildung

Beruf

  • 1991 Lehrerin (GS) * 1996 Abgeordnete Lehrerin, Institut für Mathematik/Informatik, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
  • 1999 Wissenschaftliche Mitarbeiterin, Institut für Mathematik/Informatik, Pädagogische Hochschule Schwäbisch Gmünd
  • 2004 Studienrätin, Institut für Mathematik/Informatik, Pädagogische Hochschule Ludwigsburg
  • 2006 Professorin für das Lehren und Lernen von Mathematik, Pädagogische Hochschule Weingarten
  • 2016 Professorin für Mathematik und ihre Didaktik, Schwerpunkt Grundschule, Universität Kassel

Arbeitsgebiete

  • Prozess des Rechnenlernens und Entwicklung flexibler Rechenkompetenzen
  • Umgang mit Heterogenität im Mathematikunterricht der Grundschule
  • Prozessbegleitende Lernstandsbestimmung im Elementar- und Primarbereich
  • Individuelle Förderkonzepte für Kinder mit besonderen Schwierigkeiten in Mathematik
  • Förderung diagnostischer Kompetenzen in der Lehrer*innenbildung

Projekte

  • Kontrastieren und Vergleichen von Lösungswegen zur Entwicklung diagnostischer Fähigkeiten bei Lehramtsstudierenden KoVe-diF (Teilprojekt des Projekts Kontrastieren und Vergleichen in der Lehramtsausbildung; mit Andreas Eichler und Jan Philipp Volkmer (Univrsität Kassel) KoVe-dif
  • Vernetzung fachwissenschaftlichen, fachdidaktischen und unterrichtspraktischen Wissens im Bereich Mathematik (PRONET²); mit Andreas Eichler und Thorsten Weber (Universität Kassel) PRONET2-P43
  • Entwicklung und Evaluation eines standardisierten Interviews zur Erfassung des Referenzkontextes beim Rechnen; mit Timo Flückiger (Universität Kassel)
  • Angebot und Nutzung natürlich differenzierender Lernangebote in heterogenen Lerngruppen; mit Silke Friedrich (Universität Kassel)
  • Tabellen lesen in sachbezogenen Kontexten; mit Hannah Klaproth
  • Schätzkompetenzen und Schätzstrategien von Drittklässler*innen beim Schätzen von Anzahlen; mit Leonie Brumm (Universität Kassel), Paul Andrews (University of Stockholm) und Judy Sayers (University of Leeds)


Abgeschlossene Projekte

  • Flexible Rechenkompetenzen von Schüler*innen aus unterschiedlichen kulturellen Kontexten; Michael Green (University of North Carolina Charlotte), Beatriz Vargas Dorneles und Dr. Luicana Corso (Universidade Federal do Rio Grande do Sul) Veröffentlichung
  • SpimaF – Spielintegrierte mathematische Frühförderung [[ spimaf]]
  • Professionalisierung im Elementarbereich PRIMEL
  • Zahlbegriffsentwicklung bei Kindergartenkinder. Lernentwicklungen in verschiedenen Settings zur mathematischen Frühförderung. Veröffentlichung

Mitgliedschaften

  • Arbeitskreis Grundschule der GDM
  • European Society for Research in Mathematics Education (ERME)
  • European Association for Research on Learning and Instruction (EARLI)
  • International Group for the Psychology of Mathematics Education (PME)