Achtung: diese Seite wird nur zu Testzwecken betrieben. Hier gelangen Sie zur Madipedia-Website: https://madipedia.de

Arbeitskreis Mathematik und Bildung

Aus dev_madipedia
Version vom 22. Oktober 2021, 14:28 Uhr von SPohlkamp (Diskussion | Beiträge)
(Unterschied) ← Nächstältere Version | Aktuelle Version (Unterschied) | Nächstjüngere Version → (Unterschied)
Zur Navigation springen Zur Suche springen


Der GDM-Arbeitskreis Mathematik und Bildung beschäftigt sich im weiten Sinne mit bildungstheoretischen und bildungskritischen Fragestellungen bezogen auf Mathematikunterricht. Er wird seit 2021 von Tanja Hamann und Stefan Pohlkamp geleitet.

Mitgliedschaft / Mailverteiler / Diskussionsforum

An der Mitarbeit am AK Interessierte können sich bei Tanja Hamann oder Stefan Pohlkamp für den Mailverteiler des AK anmelden.

Der Arbeitskreis verfügt ferner über ein Online-Diskussionsforum. Zur Einsicht benötigen Sie einen Benutzernamen und ein Passwort, welches Ihnen die Sprecher des AK gerne per Email zustellen.

Herbsttagung 2022

2022 findet keine Herbsttagung des GDM-Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ statt. Stattdessen verweist das Sprecherteam sehr gerne auf die Tagung „Mathematische Bildung neu denken. Andreas Vohns erinnern und weiterdenken“, die vom 28. bis 30. Oktober 2022 in Siegen ausgerichtet wird.

Herbsttagung 2021

Die Herbsttagung des GDM-Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ findet am 22./23. Oktober 2021 digital statt und steht unter dem Oberthema "Mathematik, Gesellschaft und Wahrheit" (für Programm und Abstracts s. Arbeitskreis Mathematik und Bildung/Herbsttagung 2021).

Arbeitskreistreffen Frühjahr 2021

Im Rahmen des GDM-Monats hat ein Treffen des Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ am 03. März 2021 digital über die Plattform "Zoom" stattgefunden. Inhaltlicher Programmpunkt war ein Vortrag von Prof. Dr. David Kollosche (Universität Klagenfurt) zum Thema "Epistemologische Bildung als Ziel von Mathematikunterricht". Das Programm mit einer Kurzzusammenfassung des Vortrags finden Sie hier: https://www.uni-siegen.de/fb6/didaktik/veranstaltungen/ak_mub_programm_2021.pdf

Herbsttagung 2020

Die Herbsttagung des GDM-Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ fand am 30. Oktober 2020 digital über BigBlueButton statt und legte den Schwerpunkt auf Fragen nach den Chancen und Grenzen der Digitalisierung. Mehr Informationen (Programm und Abstracts) gibt es unter dem folgenden Link: https://www.uni-siegen.de/fb6/didaktik/veranstaltungen/online_herbsttagung2020.html?lang=de

Herbsttagung 2019

Die Herbsttagung des GDM-Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ am 01. und 02. November 2019 an der Universität Siegen widmete sich der Frage nach mathematischer Bildung außerhalb des Klassenraumes.

Herbsttagung 2018

Die Herbsttagung des Jahres 2018 fand am 27./28.10.2018 an der Universität Hildesheim statt und widmete sich schwerpunktmäßig dem Thema "Digitale Bildung".

Herbsttagung 2017

2017 wurde die Herbsttagung des GDM-Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ am 7. und 8. September an der Universität Rostock abgehalten. Eva Müller-Hill übernahm die lokale Organisation und unterstützte die inhaltliche Organisation des Treffens. Die Themen der Herbsttagung waren das Zentralabitur sowie die Frage, welche Bildung Mathematiklehrer benötigen. Weitere Informationen erhalten Sie unter https://www.mathematik.uni-rostock.de/struktur/lehrstuehle/didaktik-der-mathematik/aktivitaeten-der-arbeitsgruppe/akmub2017/.

Herbsttagung 2016

Die Herbsttagung 2016 des GDM-Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ findet am 5. und 6. November 2016 mit dem Themenschwerpunkt „Soziologische Perspektiven auf mathematische Bildung” an der Freien Universität Berlin statt. Die lokale Tagungsorganisation übernimmt Hauke Straehler-Pohl (FU Berlin). Die Anmeldung ist ab sofort möglich. Weitere Informationen erhalten Sie unter http://www.mathematik.uni-marburg.de/~muellerk/AKMuB2016.htm.

Herbsttagung 2015

Die Herbsttagung 2015 des GDM-Arbeitskreises "Mathematik und Bildung" findet vom 6. bis 8. 2015 an der Universität Potsdam statt. Die lokale Tagungsorganisation übernimmt David Kollosche (Universität Potsdam).

Herbsttagung 2014

Die Herbsttagung 2014 des GDM-Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ findet vom 14./15. November 2014 an der Universität zu Köln, Seminar für Didaktik der Mathematik, Repräsentationsraum der Universität zu Köln, Klosterstraße 79b, 50931 Köln, Deutschland, die lokale Tagungsorganisation übernimmt Eva Müller-Hill, Universität zu Köln.

Herbsttagung 2013

Die Herbsttagung 2013 des GDM-Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ findet vom 15.-17. November 2013 an der Universität Gießen, Institut für Didaktik der Mathematik, Karl-Glöckner-Straße 21c, 35394 Gießen, Deutschland statt, die lokale Tagungsorganisation übernimmt das Institut für Didaktik der Mathematik, Universität Gießen.

Herbsttagung 2012

Die Herbsttagung 2012 des GDM-Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ fand vom 16.-18. November 2012 im Hotel-zur-Insel, Am Markt 6, 14542 Werder (Havel), Deutschland statt, die lokale Tagungsorganisation übernimmt der Lehrstuhl für Didaktik der Mathematik, Universität Potsdam.

Das Tagungsprogramm (PDF) gibt detailliert Auskunft über den Ablauf der Tagung. Folien und Ausarbeitungen zu einzelnen Vorträgen finden Sie im Diskussionsform des AK (Passwort benötigt).

Herbsttagung 2011

Die Herbsttagung 2011 des GDM-Arbeitskreises „Mathematik und Bildung“ fand am 28./29. Oktober 2011 an der Universität Siegen statt. Das Tagungsprogramm gibt detailliert Auskunft über den Ablauf der Tagung.

Die Herbsttagung sollte dazu beitragen, die Diskussion um Bildung im und durch den Mathematikunterricht vor dem Hintergrund jüngerer Entwicklungen im deutschsprachigen Raum zu initiieren, einen Überblick über Forschungsinteressen und -vorhaben in diesem Bereich zu bekommen, gemeinsame Fragestellungen und mögliche Arbeitsschwerpunkte des AK für die nächsten Jahre zu eruieren sowie einen Beitrag zur Bündelung und Fokussierung der Anstrengungen in diesem Bereich zu leisten.

Einen Kurzbericht zur Tagung finden Sie hier (PDF).

Protokolle der Arbeitskreissitzungen

Geschichte

Auf der GDM Jahrestagung 1989 wurde der Arbeitskreis Mathematik und Bildung gegründet. Als erster Sprecher wurde Hans-Werner Heymann gewählt. Zweiter Sprecher wurde Karl Röttel. 1993 wurden Karl Röttel und Günter Graumann als Sprecher gewählt. 2011 wurden Boris Girnat und Andreas Vohns als Sprecher gewählt. Von 2013 bis 2015 leiten Andreas Vohns und Markus Helmerich den Arbeitskreis. 2015 übernahmen Eva Müller-Hill sowie David Kollosche die Leitung des Arbeitskreises. Von 2017 bis 2019 waren Henrike Allmendinger neben David Kollosche Sprecher*in des Arbeitskreises. Von 2019 bis 2021 führten Tanja Hamann und Markus Helmerich als Sprecherteam den Arbeitskreis. Seit März 2021 bilden Tanja Hamann und Stefan Pohlkamp das Sprecherteam.

Von 1990 bis 2004 und seit 2008 fanden auf jeder GDM-Jahrestagung Sitzungen des Arbeitskreises statt, von 1990 bis 2004 fanden regelmäßig, seit 2011 jährlich Herbsttagungen statt.

Veröffentlichungen

  • AK Mathematik und Bildung (Hrsg.) 1993: Mehr Allgemeinbildung im Mathematikunterricht, Polygon-Verlag: Buxheim-Eichstätt.
  • AK Mathematik und Bildung (Hrsg.) 1998: Mathe, ja bitte - Wege zu einem anderen Unterricht, Polygon-Verlag: Buxheim-Eichstätt.
  • AK Mathematik und Bildung (Hrsg.) 2002: Mathematik nützlich und schön - vor 500 Jahren und heute, Polygon-Verlag: Buxheim-Eichstätt.
  • AK Mathematik und Bildung (Hrsg.) 2002: Mathematik - unsichtbar, doch allgegenwärtig, Polygon-Verlag: Buxheim-Eichstätt.
  • Themenheft „Mathematik und Bildung” bei mathematica didactica 38 (2015).